zurück

Unternehmensleitbild Haus Wiesental / Hof Gersmeyer

Die Haus Wiesental Pflege- und Betreuungszentrum GmbH unterhält ein psychiatrisches Wohnheim mit voller Tagesstruktur und ein Pflege- und Betreuungszentrum für volljährige junge pflegebedürftige Menschen und für alte und hochaltrige Menschen sowie für chronisch psychisch kranke, chronisch abhängigkeitskranke oder erst im Alter psychisch erkrankte Menschen.

Ziel ist es, die Menschen, die hier wegen ihres Pflege- und Betreuungsbedarfs Aufnahme finden, ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, das sich am Gebot der Achtung der Menschenwürde orientiert.

Das Pflege- und Betreuungszentrum Haus Wiesental – Hof Gersmeyer trägt eine besondere Verantwortung für die ihr anvertrauten Menschen.

Wenn in die Autonomie von pflege- und betreuungsbedürftigen jungen Menschen oder von kognitiv beeinträchtigen alten Menschen, die unsere Bewohner sind, eingegriffen werden muss, sind wir uns als Träger der Einrichtung der „Fragwürdigkeit“ unseres Handelns bewusst: Es müssen in Übereinstimmung mit den Angehörigen, den behandelnden Ärzten und gesetzlichen Betreuern nachvollziehbare und gerichtlich überprüfbare Entscheidungen getroffen und es muss medizinisch wie pflegerisch bei Achtung der Menschenwürde korrekt gehandelt werden. Ein schützender Rahmen wird Aufgrund dieser Dialoge gewährleistet.

Wir streben einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess unserer Dienstleistungen an.

Wir wollen, dass die Leistungen zuverlässig, fehlerfrei und wirtschaftlich nach den bundesweit anerkannten Expertenstandards, sowie nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen in Pflege und Betreuung erbracht werden.

Im öffentlichen Raum wollen wir dazu beitragen, dass mit psychischen Erkrankungen angemessen und sachlich umgegangen wird, und Betroffene in das Leben der Gesellschaft integriert werden.

Wir lassen unser Handeln an den Merkmalen zielgerichtet, systematisch und reflektiert immer auch auf seine Sinnhaftigkeit prüfen.

Nach oben